Deutscher Gewerkschaftsbund

16.10.2017

DGB Freiburg: Neuwahl des Vorstandes des DGB-Stadtverbandes

Orgawahl

Steinebrunner DGB

Werner Siebler (ver.di) bleibt Vorsitzender des DGB-Stadtverbandes Freiburg. Er wurde am 12.10.2017 einstimmig in seinem Amt bestätigt.

Neugewählt als sein Stellvertreter wurde Benedikt Rube (IG BAU); auch er erhielt alle Stimmen. Alle vier Jahre werden die lokalen DGB-Gremien neu gewählt. Im Stadtverband nun sind bis auf die GdP alle anderen der acht DGB-Gewerkschaften vertreten - die EVG, GEW, IG BAU, IG BCE, IG Metall, NGG und ver.di.   

Mit Blick auf den letzten Geschäftsbericht stellt der alte und neue Stadtverbands-Vorsitzende fest: „Wir haben den DGB und die gewerkschaftliche Arbeit in Freiburg auf eine sehr gute Basis gestellt und vertreten – zusammen mit den Einzelgewerkschaften – intensiv die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Das bleibt auch für die neue Amtszeit unsere Herausforderung!“ In zahlreichen Veranstaltungen jedes Jahr unterstreicht der Stadtverband dieses Ansinnen. Nicht nur bei den „wiederkehrenden“ Terminen wie die diversen Gedenktage und den Veranstaltungen anlässlich des Internationalen Frauentages und zum Tag der Arbeit am 1. Mai.

Besondere Themen waren u. a. : Herausforderung Flüchtlingskrise, Arbeitswelt 4.0, Demokratie und Gewerkschaftsrechte in der Türkei, Gewerkschaften gegen Rechts, Arbeitsrecht und Mitbestimmung, Freihandelsabkommen TTIP/CETA.

Bereits lange vor der Bundestagswahl initiierte der DGB auch eine bundesweite Renten-Kampagne, um das Thema in der Öffentlichkeit zu verankern. Dazu organisierte der Stadtverband zwei lokale Aktionstage. Werner Siebler: „Die Resonanz dort hat gezeigt, wie hoch das Thema Rente besetzt ist. Und genau diese Sorgen muss die neue Bundesregierung ernst nehmen. Wenn nichts getan wird, steuern wir auf ein erhebliches Problem zu. Da darf nichts auf den Sankt-Nimmerleins-Tag verschoben werden!“   

 

Lesen Sie hier die Berichterstattung der Badischen Zeitung:

http://www.badische-zeitung.de/freiburg/werner-siebler-bleibt-dgb-chef--143519361.html

 

   


Nach oben