Deutscher Gewerkschaftsbund

28.04.2017

DGB Freiburg: Arbeitnehmerempfang der Stadt vor dem 1. Mai

Es ist eine gute Tradition: Im Vorfeld des 1. Mai´ lädt die Stadt Freiburg die Arbeitnehmervertreter – Betriebs- und Personalräte, Vertrauensleute, haupt- und ehrenamtliche Gewerkschafter – zu einem Empfang ins Historische Kaufhaus. Für den kurzfristig verhinderten OB Dr. Salomon begrüßte Kulturbürgermeister Ulrich von Kirchbach die etwa 150 Gäste. Darunter auch etliche Mitglieder des Gemeinderates.

Sowohl er als auch Werner Siebler, Vorsitzender des DGB-Stadtverbandes Freiburg, bezogen sich in ihren Ansprachen auf das diesjährige Motto des DGB für den 1. Mai: Wir sind viele. Wir sind eins. Für von Kirchbach ein deutliches Plädoyer für eine tolerante, aufgeschlossene und weltoffene Gesellschaft. Für Siebler eine Kampfansage an die Feinde der Demokratie: „Wir lassen uns nicht spalten!“ Von Kirchbach bedankte sich ausdrücklich bei allen Arbeitnehmervertretern für deren Einsatz und Engagement im Interesse ihrer Belegschaften.

Publikum

DGB/Steinebrunner

Siebler formulierte die gewerkschaftlichen Forderungen, auch im Hinblick auf die anstehende Bundestagswahl:

1.  Gleicher Lohn für gleiche Arbeit

2.  Stärkung der gesetzlichen Rentenversicherung

3.  Gerechte Steuerpolitik

4.  Verbesserung der gesetzlichen Regelungen zu Leiharbeit und Werkverträgen;

     Einschränkung von befristeten Arbeitsverträgen

5.  Keine Tarifflucht sondern Tarifbindung

6.  Schärfere Kontrollen und Sanktionen beim Mindestlohn

7.  Einhaltung des Tariftreuegesetzes

Werner Siebler ging auch auf ein lokales Thema ein – die beabsichtigten Mieterhöhungen der Freiburger Stadtbau. Er forderte die Stadt und den Gemeinderat auf, den Beschluss dafür zurückzunehmen.  

„Nutzen wir den Tag der Arbeit um miteinander einzutreten für soziale Gerechtigkeit und für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Freiburg, in Deutschland und in Europa. Denn Wir sind viele. Wir sind eins“, so Siebler zum Abschluss seiner Rede.

 

Weitere Infos lesen Sie hier:

http://www.badische-zeitung.de/freiburg/leute-xyyb4wxax--136126144.html

Rede

DGB/Steinebrunner

Balkon

DGB/Steinebrunner


Nach oben