Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 80 - 26.10.2017

DGB Schwarzwald-Baar: DGB-Kreisverband Schwarzwald-Baar wählt neuen Vorstand

Wahl

Radzom DGB

DGB-Kreisverband Schwarzwald-Baar wählt neuen Vorstand

Der Kreisverband des DGB Schwarzwald-Baar hat am Mittwoch, den 20.09.2017 im Gewerkschaftshaus in Schwenningen einen neuen Vorstand gewählt. Damit wurde in Schwenningen der Stab vom langjährigen Vorsitzenden Walter Kuhnen an den neuen Vorsitzenden Andreas Merz übergeben.

Andreas Merz ist in Schwenningen bekannt, er engagiert sich in vielen Gremien, bei ver.di und auch in der Kommunalpolitik. „Mein Herz schlägt für die Gewerkschaften und deren Interessen hier bei uns in der Region zu vertreten ist mir sehr wichtig“ meinte Merz in seiner Antrittsrede.

Sein neu gewählter Stellvertreter, Nicola Schurr ist ebenfalls kein Unbekannter, er ist bei „VS ist bunt“ sehr aktiv und ebenfalls in der Kommunalpolitik engagiert. „Ich möchte gerne die Gewerkschaftsbewegung stärken und mit interessanten Aktionen und wichtigen Anliegen gerade auch die Jüngeren erreichen“ so Nicola Schurr.

Der Vorstand ist mit Marica Schaulies von der NGG, Uwe Schwarzwälder von der IGBAU, Sebastian Goehl von der GEW, Kurt Weiss von der EVG, Andreas Merz von ver.di und Nicola Schurr von der IGM bestens aufgestellt und hat sich für die nächste Wahlperiode viel vorgenommen. Einhellig war man der Auffassung, dass das Engagement der Gewerkschaften wieder besser der Öffentlichkeit und besonders der jüngeren Generation vermittelt werden sollte. Aber auch die Unterstützung der Einzelgewerkschaften soll in den Vordergrund gestellt werden.

Jürgen Höfflin, Geschäftsführer der DGB Region Südbaden, machte im Hinblick auf den wahrscheinlichen Ausgang der Bundestagswahl eindringlich darauf aufmerksam, dass unsere Demokratie auch vom gewerkschaftlichen Diskurs und dessen Einflussmöglichkeiten mitgestaltet wird und dieser Gestaltungsspielraum in den kommenden Jahren sicherlich verstärkt genutzt werden muss, um gegenläufige Strömungen zu unterbinden. Höfflin bedankte sich beim ehemaligen Vorstand für die ausgezeichnete Arbeit in den letzten Jahren und die gute Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften vor Ort.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Pressekontakt DGB-Region Südbaden