Deutscher Gewerkschaftsbund

27.07.2017

DGB Ortenau und GEW: Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl - Wie gerecht sind unsere Bildungschancen?

Quelle: GEW

Quelle: GEW

Die GEW Ortenau und der DGB Ortenau luden anlässlich der Bundestagswahl 2017 zu einer Diskussionsrunde mit politischen Vertreterinnen und Vertretern aus der Region ein. Titel „Der kleine Kevin und der große Gatsby“. Die Podiumsdiskussion zur Bildungsgerechtigkeit anlässlich der Bundestagswahl 2017 interessierte rund 60 Zuhörer.

Ein weiterer Teilnehmer der Podiumsdiskussion war Professor Dr. Hagen Krämer, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Hochschule Karlsruhe. Herr Prof. Dr. Krämer hielt am Anfang der Runde einen Einführungsvortrag mit dem Titel „Der kleine Kevin und der große Gatsby“. Er gab einen Einblick in Bildung, Chancen und wirtschaftliche Ungleichheit in Deutschland.
Die Moderation der anschließenden Podiumsdiskussion übernahm Michael Futterer, stellvertretender Vorsitzender der GEW-Baden-Württemberg. Im Podium diskutierten: Kordula Kovac (CDU), Sabine Wölfle (SPD), Norbert Großklaus (Bündnis 90/Die Grünen), Karin
Binder (DIE LINKE). Einigkeit bestand bei allen Anwesenden darüber, dass Bedingungen geschaffen werden müssten, um Schüler individuell zu fördern und ihren Lernerfolg zugleich vom Sozialstatus zu entkoppeln.


Nach oben

Veranstaltungen

Jetzt unterschreiben!

Folge uns ...

Mitglied werden!

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT