Deutscher Gewerkschaftsbund

20.06.2018

DGB Markgräflerland: Betriebs- und Personalrätetreffen

Nach Abschluss der Wahlperiode hat der Kreisverband zu einem Betriebs- und Personalrätetreffen eingeladen. Daran nahmen 15 Betriebsräte aus verschiedenen Unternehmen im Markgräflerland teil. „Wir haben den Termin bewusst im Juni angeboten - nach Abschluss der regulären Wahlperiode“, erläuterte Claudia Mönig, Vorsitzende des Kreisverbandes und selbst langjährige Betriebsratsvorsitzende.

Mit dabei waren erstmals gewählte, aber auch wiedergewählte Betriebsräte, in ihrer nun zweiten oder gar dritten Amtszeit. Als Referent mit dabei: Dr. Frank Riepl; Anwalt aus der Kanzlei Gnann, Thauer & Kollegen aus Freiburg, die sich auf das Arbeitsrecht spezialisiert hat. Riepl sprach und diskutierte über das Thema: Arbeitnehmerverhalten und elektronische Datenverarbeitung. Seit Inkrafttreten der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung am 25. Mai nicht nur für Arbeitnehmervertretungen ein überaus aktuelles Thema.  

Die Teilnehmer vereinbarten, sich im Herbst erneut zu treffen, um sich wieder über Themen auszutauschen, die für Interessensvertretungen unternehmensübergreifend eine Rolle spielen. 

Lesen Sie hier auch die Berichterstattung der Badischen Zeitung zu beiden Terminen:

http://www.badische-zeitung.de/muellheim/staerkere-vernetzung-mit-betriebsraeten-geplant

Treffen BR & PR

DGB/TS


Nach oben